Und auch im Backofen super…

Hallo liebe Mittester,ich habe die Gastrolux-Pfanne gestern zum ersten Mal auch quasi als “Bräter” im Backofen benutzt. Ich habe einen Hackbraten gebacken. Ich gebe zu, dass ich zuerst etwas skeptisch war, ob die Griffe und Beschichtung wirklich die Temperatur von 200°C “überleben” werden.

Daher habe ich auch lange mit mir gehadert, ob ich den Hackbraten wirklich in der Gastrolux-Pfanne (www.gastrolux-shop.de) im Backofen backen oder ob ich doch lieber eine Auflaufform oder einen Bräter nehmen soll. Da wir die Pfanne aber in allen möglichen Situationen testen sollen, habe ich mich dazu durchgerungen, wirklich die Pfanne bei 200°C in den Backofen zu schieben (mit Glasdeckel).

Und was soll ich sagen??? Es klappte super. Ich hatte die Entlüftungsöffnungen des Deckels geöffnet. Der Hackbraten wurde 45 Minuten mit Deckel und dann noch einmal 15 Minuten ohne Deckel im Backofen gebacken und das Ergebnis war wirklich super! Der Hackbraten war noch extrem saftig!

Und obwohl das ausgebackene Fett festgebacken war, ließ sich die Gastrolux-Pfanne ganz einfach wieder reinigen. Ich habe nur das Spüli diesmal ein wenig einwirken lassen!

Also: Die Gastrolux-Pfanne ist auch im Backofen toll :-)!


Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*